Carl Sonnenschein Schule

Die Vorfreude bei den Schülerinnen und Schülern war schon seit einigen Wochen groß. „Wann können wir endlich auf den Fußballplatz?“, war, trotz kaltem und regnerischem Wetter, eine gern gestellte Frage. Passend zum Eröffnungstermin setzte der Frühling ein. Entsprechend der Stimmung der Schülerinnen und Schüler, schien die Sonne. Die Aufregung bei allen Beteiligten war deutlich zu spüren.

Heute ist es soweit, wir eröffnen unseren Fußballplatz!“

Alle Schülerinnen und Schüler versammelten sich auf dem Schulhof. Den Festakt eröffnete unsere Schulleitung Frau Vorwerk. In ihrer Ansprache bedankte sie sich bei allen Beteiligten, die dieses tolle Projekt möglich gemacht haben.

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei der Christian-Bürkert-Stiftung, die den Großteil der Kosten übernommen hat, bei Frau Nowak für die Vermittlung der Großspende und ihren Einsatz und natürlich beim Förderverein der Carl-Sonnenschein-Schule. Nicht unerwähnt bleiben sollen auch Herr Winter und Herr Schulte, die dieses Projekt angestoßen und begeleitet haben.

  • comp2_IMG_5468
  • comp2_IMG_5477

  • comp2_IMG_5503
  • comp2_IMG_5525-2

„Danke, für euer Engagement!“

Neben Frau Vorwerk, fand auch unser Schülersprecher und Vertreter der Schülermannschaft Nico die passenden Worte. Bei ihm standen die Vorfreude und die Möglichkeit in der großen Pause Fußball spielen zu können im Vordergrund. Nach den Danksagungen stimmten noch die Charly-Sunshine-Band musikalisch und die Tanz-AG mit einer Puschel-Choreographie auf das große Ereignis ein.

Dann war es soweit. Frau Nowak, Frau Jardziewski  (Vorsitzende des Fördervereins) und Nico durchschnitten, mit Scheren ausgestattet, das symbolische rote Band und eröffneten den Fußballplatz. Auf diesen Zeitpunkt hatten die Schülermannschaft und die Lehrermannschaft gewartet. Unter großen Applaus liefen diese auf das Feld ein. Nach kurzer Begrüßung pfiff Herr Winter das erste Spiel im neuen „Fußball-Käfig“ an. Geprägt wurde das Eröffnungsspiel von Fairness, Siegeswillen und Einsatzbereitschaft auf beiden Seiten.

Das erste Duell zwischen Schülermannschaft und Lehrermannschaft konnten
die Lehrer mit 5:2 für sich entscheiden.

Das Spiel fand auf Augenhöhe statt. Alle Akteure, wie auch die Zuschauer hatten sichtlich Spaß an diesem Duell, so dass man den Eindruck gewinnen konnte, dass hier eine neue Tradition geboren wurde. Eines steht fest, dieser Tag wird vielen in Erinnerung bleiben. 

 

Hier die Pressestimme


Aktuelle Termine

31 Mai
beweglicher Ferientag
31. Mai 2019
21 Jun
beweglicher Ferientag
21. Jun 2019

Bild des Monats

Keine Bilder!



Förderschule des Märkischen Kreises

Schwerpunkt "Geistige Entwicklung"
Primar- und Sekundarstufe I und II
logo mknew

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimm der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen