Carl Sonnenschein Schule

Kinobesuch der Klasse 6/7

Am Dienstag, dem  7.2.2017 sind wir, die Klasse 6/7, nach Iserlohn ins Kino gefahren.

Wir haben uns den Film „Findet Dorie“ angesehen. Zuerst haben wir uns mit Popcorn versorgt.

Dorie

Besonders gut haben uns das Aussehen der Tiere, der niesende Fisch, und die LKW-Fahrt mit Hank am Steuer gefallen. Zum Glück hat Dorie ihre Familie wieder gefunden.

DSC 0361 DSC 0359 DSC 0346

Alle Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe haben sich bei bestem Wetter gemeinsam auf den Weg zum Barendorf gemacht. Dort hatten wir viel Spaß beim Ballspielen, dem Klettern auf dem Spielplatz und mit dem Schwungtuch. Dank der vorbereiteten und leckeren Lunchpakete konnten wir neue Kraft tanken. Nach einem langen Tag voller Bewegung machten wir uns auf den Rückweg zur Schule.

versammlung aula

Am Dienstag, 06.09.2016 trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe zur Stufenversammlung im Forum. Wir stellten uns gegenseitig vor und begrüßten die (neuen) Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und die Intergrationskräfte / BufDis der Stufe. Außerdem besprachen wir wichtige Regeln, z.B. wie wir uns auf dem Flur, in der Pause und im Speisesaal verhalten.

 

Zum Abschluss des Schuljahres haben sich gestern alle Mittelstufenklassen auf dem Sportplatz in Sümmern getroffen und ihr jährliches Sportfest abgehalten. Die Schülerinnen und Schüler wurden in 6 Riegen eingeteilt und konnten sich so auch mit Schülerinnen und Schülern aus anderen Klassen messen. Die Disziplinen waren: Weitsprung, Sprint, Ausdauerlauf, Weitwurf und Toreschießen.

Bild 2  Bild 3

Hoch motiviert gaben alle ihr Bestes und hatten viel Spaß an den einzelnen Stationen. Anschließend gab es eine große Siegerehrung, bei der jeder eine Urkunde bekam. Die ersten drei Plätze wurden zusätzlich noch mit einer Medaille ausgezeichnet. 

Nachdem wir uns in den letzten Wochen mit dem Thema „Ritter und Burgen“ beschäftigt haben, besuchten wir nun die Burg Altena trotz Schnee und Regen.

Nach einer Stärkung begann unsere Ausbildung vom Knappen zum Ritter. Uns erwarteten viele Prüfungen, bei denen wir die ritterlichen Tugenden erlernten. Zuerst legten wir unseren Eid in der Kapelle der Burg ab und wurden zu Knappen - jetzt kann die Ausbildung losgehen.

Als erste Prüfung mussten wir in den Kerker, welcher tief unter der Burg liegt. Dort haben wir uns die Foltergeräte des Mittelalters angesehen. Durch diese Mutprobe erlangten wir die Tugend „Mut“. Vom Kerker ging es auf die Jagd in den Wald. Durch das Schießen mit einer Armbrust erlernten wir die zweite Tugend „Hoffnung“. Die Tugend der „Gerechtigkeit“ erreichten wir durch den Umgang mit dem Schwert. Wir lernten ein Schwert richtig zu halten und das ist gar nicht so leicht. Unsere nächste Aufgabe war es zu tanzen. Hier erwarben wir die Tugend der „Liebe“.  Danach wurden wir in den großen Essenssaal geführt, wo wir lernten uns korrekt beim Essen zu verhalten. Dadurch erlernten wir die Tugend „Mäßigung“.

P1080516

Nun kamen wir unserem Ziel immer näher. Wir benötigten aber noch unsere Rüstungen, welche wir jetzt anprobieren durften. Nachdem jeder sein Kettenhemd an hatte, fehlte nur noch ein Wappen, denn jeder Ritter hat ein eigenes Wappen, an dem man ihn sofort erkennen kann.

 P1080584

Wir haben unsere Ausbildung sehr gut gemeistert und hatten viel Spaß dabei. Abschließend bekamen wir als Höhepunkt noch den verdienten Ritterschlag!  


Aktuelle Termine

28 Feb
4 Mär
Rosenmontag Schulfrei
04. Mär 2019
5 Mär
beweglicher Ferientag
05. Mär 2019

Bild des Monats

Keine Bilder!



Förderschule des Märkischen Kreises

Schwerpunkt "Geistige Entwicklung"
Primar- und Sekundarstufe I und II
logo mknew

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Bitte stimm der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen