Carl Sonnenschein Schule

Wählen Sie eines der unten angeführten News-Themen, dann den Beitrag zum Lesen.

Zum Ende des Schuljahres wurden heute alle Schülerinnen und Schüler in die wohlverdienten Ferien entlassen, doch zuvor gab es eine Riesensonne zur Verabschiedung von Frau Vorwerk. Abschied17

Zum letzten Amtstag der Schulleitung positionierten sich alle Schüler und Schülerinnen in Sonnenform auf dem Wendehammer. Im Anschluss gab es von jeder Klasse eine Sonnenblume und die Schülersprecher hielten eine Rede mit Überrreichung eines schönen Blumenstraußes.

Faru Vorwerk verabschiedete sich sichlich gerührt von jedem einzelnen Schüler.

Die Eingangsklasse hat bei der Feuerwehr Sümmern an der Brandschutzerziehung teilgenommen.

 

comp2 comp2 IMG 7787hp

 

Ganz schön schwer so ein Wasserschlauch

 

Wasser marsch!

 

Vielen Dank an Herrn Pinkepank und sein Team!

Schneeflöckchen kamen zum Glück nicht vom Himmel! Aber die gleichnamigen Blumen konnten neben vielen anderen Pflanzen beim Grünen Tag an der Carl-Sonnenschein-Schule erworben werden. Die Schülerinnen und Schüler verkauften zahlreiche selbstgezogene Balkon- und Gemüsepflanzen. Auch Kräuter für die Küche waren im Angebot.IMG 1710

Bei kühlen Temperaturen hielt sich der Regen zum Glück zurück. So konnten auf dem Schulhof neben den verschiedenen Blumen und Pflanzen auch im Arbeitslehreunterricht hergestellte Dekorationsstücke gekauft werden.IMG 1680

Eröffnet wurde der Grüne Tag wie in jedem Jahr von einem Auftritt der Charly-Sunshine-Band. Auch die Tanz-AG trat mit zwei Stücken auf. Neben Eltern, ehemaligen Schülern und Lehrern waren auch Klassen der Grundschule zu Gast. Hübsche Kleinigkeiten wie Schlüsselanhänger oder Filzblüten waren besonders begehrt.IMG 1745

Hungern musste auch niemand: Die Waffeleisen liefen heiß und die Würstchen brutzelten auf dem Grill. Für die Schülerinnen und Schüler und die jüngeren Gäste gab es ein Spielangebot mit Fühlsäckchen, Dosenwerfen und einer Schatzsuche. Die erfolgreichen Teilnehmer konnten sich kleine Preise oder Süßigkeiten aussuchen.

verkauf

Wenn es in Sümmern in der Vorweihnachtszeit keine Parkplätze mehr gibt, dann ist Weihnachtsmarkt an der  Carl-Sonnenschein-Schule! Zum 29. Mal fand dieser traditionelle Markt statt, der von der Schulleiterin Gabriele Vorwerk und der Vorsitzenden des Fördervereins, Birgit Jardziewski, eröffnet wurde. Den musikalischen Auftakt besorgte natürlich wie immer die Charly-Sunshine-Band, die im Rahmen des Weihnachtsmarktes die neue CD vorstellte, die an verschiedenen Ständen erworben werden konnte. Viele ehemalige Schülerinnen und Schüler nutzten den Tag, um der alten Schule einen Besuch abzustatten. Auch einige ehemalige Lehrerinnen und Lehrer waren gekommen.

eroeffnung

Punkt 11 Uhr öffneten sich die Türen zu den Klassenzimmern. Hunderte Besucher konnten die kleinen Kostbarkeiten erwerben, die von Schülerinnen und Schülern zum Beispiel im Arbeitslehreunterricht hergestellt worden waren.

adventskalender

Neben den klassischen Adventsgestecken gab es vorweihnachtliche Dekorationen aus Holz, Filz, Stoff und Metall. Auch die verschiedenen Marmeladen wurden gerne gekauft. Mit Unterstützung vieler Eltern konnte die Schule so ein großes Angebot präsentieren.

band IMG 16061
   

Im Forum präsentierten sich neben der Charly-Sunshine-Band verschiedene Gruppen mit musikalischen oder tänzerischen Darbietungen, die durch ihr Engagement die Arbeit an der Carl-Sonnenschein-Schule unterstützen.

engel zwergeE
Ein Engel begrüßte die Besucher. Die Wichtel verschenkten Schokolade

Hungrig musste auch niemand nach Hause gehen: Würstchen, Champignons, Reibeplätzchen, Waffeln und natürlich Kaffee und Kuchen fanden reißenden Absatz. Nach dem ersten Käuferansturm konnte man sich gemütlich in den Cafes stärken und den einen oder anderen Schwatz halten.

wurstverkauf

In zwei Jahren ist Sümmern wieder zugeparkt: Dann gibt es die 30. Auflage des Weihnachtsmarktes an der Carl-Sonnenschein-Schule!


Wenn es in Sümmern in der Vorweihnachtszeit keine Parkplätze mehr gibt, dann ist Weihnachtsmarkt an der  Carl-Sonnenschein-Schule! Zum 29. Mal fand dieser traditionelle Markt statt, der von der Schulleiterin Gabriele Vorwerk und der Vorsitzenden des Fördervereins, Birgit Jardziewski, eröffnet wurde. Den musikalischen Auftakt besorgte natürlich wie immer die Charly-Sunshine-Band, die im Rahmen des Weihnachtsmarktes die neue CD vorstellte, die an verschiedenen Ständen erworben werden konnte. Viele ehemalige Schülerinnen und Schüler nutzten den Tag, um der alten Schule einen Besuch abzustatten. Auch einige ehemalige Lehrerinnen und Lehrer waren gekommen.

IMG 1492

Die Klasse 11a hat die Firma Lobbe besichtigt. Das bekannte Unternehmen liegt in der Nachbarschaft unserer Schule im Industriegebiet Iserlohn-Sümmern. Es bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen unter anderem in den Bereichen Entsorgung und Industrieservice an.

Die Schülerinnen und Schüler machten einen Rundgang über das Firmengelände und konnten dabei viele spannende Dinge sehen und aus erster Hand erfahren. Herr Nüdling, der uns das Gelände und die Hallen zeigte und dabei alles erklärte, beantwortete zum Abschluss noch unsere Fragen.

Hier steht die Gruppe vor gepressten Müllpaketen. Diese Pakete bestehen aus Papier und Pappe.

Der Müll wird durch eine Maschine sortiert. Dann werden Ballen gepresst.

IMG 2871

Hier werden Müllpakete aus Plastikflaschen mit einem Gabelstapler auf einen LKW geladen.

Unterkategorien

Die aktuellen Nachrichten vom Joomla!-Team

Aktuelle Termine

16Nov
16. Nov 2017 13:00 - 17:00
Elternsprechtag
12Feb
20Feb
20. Feb 2018
Lehrerfortbildung

Bild des Monats

Keine Bilder!



Förderschule des Märkischen Kreises

Schwerpunkt "Geistige Entwicklung"
Primar- und Sekundarstufe I und II