Carl Sonnenschein Schule

Wählen Sie eines der unten angeführten News-Themen, dann den Beitrag zum Lesen.

Den Geranien, Margeriten und vielen anderen Pflanzen hätte ein Schauer sicher nicht geschadet - die Besucherinnen und Besucher des Grünen Tages konnten ihre Auswahl aber in diesem Jahr ohne feuchte Überraschungen von oben treffen. Nachdem bei der Ankunft der Schüler schon ein heftiger Regenschauer niedergegangen war, wurde die Traditionsveranstaltung ins Schulgebäude verlegt.

DSC 0048

Für die neue Schulleiterin Claudia Fritz war es eine Premiere: Sie konnte zum ersten Mal die Traditionsveranstaltung gemeinsam mit der Charly-Sunshine-Band eröffnen.DSC 0043

Neben den vielen Pflanzen, die vor allen Dingen von den Schülerinnen und Schülern der Garten AG mit ihrer Lehrerin Hedwig Stankiewicz in den schuleigenen Gewächshäusern gezogen wurden, gab es auch Blumenstecker aus Holz und Metall, die ebenfalls im Unterricht hergestellt worden waren.

IMG 2754

 Neben der Band traten auch die "Dance Teens" auf. Die Zuschauer belohnten die Show mit Riesenapplaus.

IMG 2808

Übrigens brauchte auch niemand hungrig nach Hause gehen: Waffeln und Würstchen waren der Renner bei den vielen Besucherinnen und Besuchern.
Für die Schülerinnen und Schüler gab es im "Gelben Haus" wieder ein großes Spieleangebot.

 Fotos: Arijon, Klasse 12a

 

  • comp2_CIMG3515
  • comp2_CIMG3521

  • comp2_comp2_IMG_4442
  • comp2_comp2_IMG_4469

Kurz vor den Osterferien stürmte die gesamte Unterstufe mit fast 60 SchülerInnen sowie Integrationskräften, Bufdi`s und Lehrern das Kiki Island.

Nur für uns hatte das Kiki Island geöffnet. Alle Spielgeräte wurden begeistert ausprobiert und genutzt. Zwischendurch haben alle gemeinsam gefrühstückt. Ziemlich schnell ging es dann aber wieder weiter zu den Spielgeräten. Sehr schön war zu sehen, dass viele SchülerInnen über sich hinausgewachsen sind und einige Erfolgserlebnisse vorzuweisen haben, nach dem Motto: Mut tut gut.

Es war ein harmonischer und schöner Vormittag.

Paenomenta 1

Kurz vor den Ferien haben sich die Schüler und Schülerinnen der Berufsstufe noch einmal auf einen naturwissenschaftlichen Exkurs begeben. Einen Tag zu Gast in der Phänomenta in Lüdenscheid, dem ersten Science Zentrum in Nordrhein-Westfalen. 180 interaktive Exponate auf 4.000 Quadratmeter verdeutlichten den SuS spannende Phänomene der Natur und Technik. „Taucht in eine Seifenblase, mischt Farben und Töne wie ein DJ!... und viel mehr…..

Ein toller Tag aber seht selbst….

  • Paenomenta_1
  • Paenomenta_2

  • Paenomenta_3
  • Paenomenta_4

Die E2 hat als Abschluss ihres Bauernhofprojektes den Hof Moneke besucht. Hier konnten wir viele Tiere des Bauernhofes live erleben. Wir durften die Tiere füttern und die meistens freuten sich über Streicheleinheiten. Sogar ein frisch geschlüpftes Küken haben wir entdeckt. Zum Schluss hat uns Frau Simons noch mit einem Kakao verwöhnt. Dank ihr und Familie Moneke hatten wir einen tollen Vormittag.

  • Bauernhof-1
  • Bauernhof-2

  • Bauernhof-3
  • Bauernhof-4

In der Futtermühle Schwering haben wir gesehen, was man zur Herstellung von Meisenknödeln alles braucht und wie die Maschinen arbeiten.

Die frisch gepressten, warmen Meisenknödel laufen über Fließbänder von der Presse zum „Kühlschrank“.

In der Schule haben wir Meisenglocken und Futtersäulen selber hergestellt. Das hat Spaß gemacht und die Vögel freuen sich.

Sie kommen nun gerne an die Futterstellen vor unserem Klassenfenster. Und wir erkennen schon Blau- und Kohlmeise, Amsel, Rotkehlchen und Spatz.

  • IMG_0243
  • IMG_0248

  • IMG_0329
  • IMG_0364

 

Unterkategorien

Die aktuellen Nachrichten vom Joomla!-Team

Aktuelle Termine

29Jun
29. Jun 2018 10:00 - 12:00
Entlassfeier
13Jul
13. Jul 2018 12:30 - 12:45
Letzter Schultag vor den Sommerferien
29Aug
29. Aug 2018 8:30 - 9:30
Schulbeginn



Förderschule des Märkischen Kreises

Schwerpunkt "Geistige Entwicklung"
Primar- und Sekundarstufe I und II
logo mknew